A Kontaktangaben



B Angaben zu Gebäude und Nutzung



Erklärungen:

(1) Die Energiebezugsfläche (m²) lässt sich aus der Bodenfläche aller beheizten Räume berechnen, inklusive die Flächen, auf denen die Mauern stehen. Zu berücksichtigen sind Wohnräume, Küche, Schlafzimmer, Treppenhäuser, Korridore. Nicht berücksichtigt werden unbeheizte Räume (z.B. Garagen, Estrich, unbewohnte Keller, Heiz- und Waschraum). Für die Berechnung der Energiebezugsfläche werden aus den Plänen oder direkt am Gebäude die Aussenmasse (Grundrissflächen) des Gebäudes gemessen und mit der Anzahl Stockwerke des Gebäudes multipliziert. Eine grobe Schätzung genügt.

C Angaben zu Energieverbrauch und Gebäudetechnik